1. Herren: Mülheimer Jungs starten mit einem Sieg in die neue Saison

CVJM Oberwiehl – MTV Köln 31:35 (16:21) Überragender Akteur des Spieles Robin Ziegler sichert mit 13 Toren zwei Punkte beim Aufsteiger aus Oberwiehl. Das Ziel für dieses Spiel war klar, über das Tempospiel, aus einer starken Abwehr heraus, zu einfach Toren gelangen. Die Mannschaften begannen vorerst auf Augenhöhe und die starke Mülheimer Offensive wurde von[…]

1. Herren: Wichtiger Auswärtserfolg!

Sie können es Auswärts doch noch! Mit 23:24 (11:11) entführen die Mannen von Coach Moritz Adam verdient die Punkte drei und vier aus fremder Halle in dieser Spielzeit!  Lediglich beim 1:0 führte der Gastgeber aus Nümbrecht die Partie am vergangenen Samstagabend an. Danach übernahm der MTV das Spielgeschehen, legte mit 2:5 vor (10.) und hielt[…]

2. Heren: Mülheimer siegen in Topspiel gegen den Tabellenführer

SG GFC Düren 99 – MTV Köln II 27:30 (13:14) Mit einer starken Mannschaftsleistung konnten sich der MTV auswärts gegen den Tabellenführer durchsetzen. Und das, obwohl in den Reihen der Kölner etwas rotiert werden musste. Neben Daniel Peters und Robert Schallenberg, die krankheitsbedingt passen musste, fehlte Lennart Attenberger sowie die Möglichkeit A-Jugendliche nachrücken zu lassen.[…]

1. Damen: Tabellenführung verteidigt

Am Sonntag um 14:00 Uhr hieß es für die Mülheimer Girls mal wieder „Topspiel“. Gegner waren die Damen des zuvor zweitplatzierten HSV Bocklemünd. Alle waren hoch motiviert und Trainer Sebastian Zilger appellierte vor dem Spiel in der Kabine an die Mannschaft, dass dies keine leichte Aufgabe wird. Dementsprechend hoch motiviert starteten die Mädels aus einer[…]

2. Herren: Ruhmloser Auswärtssieg der Zweiten

SG Ollheim-Straßfeld – MTV Köln II 28:35 (13:21) Gegen den Tabellenletzten konnten sich die Mülheimer ohne Glanz durchsetzen, schalteten aber (um die Metaphorik des Vorberichtes aufzugreifen) in der zweiten Hälfte mindestens drei Gänge runter. Hier müsse man sich, so Coach Jannik Rau nach Abpfiff, „deutlich hinterfragen, ob dies die Form sein kann, in der man[…]

1. Damen: Starker Auftritt im Spitzenspiel

Am Samstag ging es mit dem Bus zum ASV SR Aachen, ein bekannter Gegner gegen den man in den letzten Jahren immer wieder Niederlagen einzustecken hatte. Entsprechend sind wir mit großem Respekt aber auch Motivation in das Top-Spiel Tabellenzweiter gegen die Tabellendritten gegangen. Die Ansage vom Trainer war klar: Von der ersten Minute an wach[…]

1. Damen: Auswärtssiege sind schön!

Wer gewinnt das Spiel? – WIR! Am Samstag Abend trafen unsere Mülheimer Girls auf den 1.FC Köln. Nach der Absage des vorherigen Spiels gegen Leverkusen waren unsere Damen noch durstiger auf das Spiel, um sich zwei weitere Punkte tatsächlich zu verdienen. Doch bereits vor dem Spiel gab es organisatorische Komplikationen, weshalb der Anpfiff um 20[…]

2. Herren: Auswärtskrimi in Merkstein. Buzzerbeater bringt die Punkte. 27:26 (10:11)

Handballkrimi in Merkstein. Auswärtsfahrt endet mit kalter Dusche. HSG Merkstein – MTV II 26:27 (11:10) Glücklicherweise waren schon 60 Minuten gespielt und Robert Schallenberg hatte, quasi mit Abpfiff, ad victoriam ins Glück getroffen. Da beschwerte sich dann auch Niemand, dass nur kaltes Wasser aus den Duschen der Umkleidekabinen kam. Aber der Reihe nach: Mit vollem[…]

1. Herren: Endlich wieder – Sieg gegen Longerich II

Am späten Samstagabend gelang es nach 7 Niederlagen in Folge endlich wieder Punkte zu sammeln. Im Kölner Derby konnte man sich letztlich verdient mit 25:28 in gegnerischer Halle durchsetzen und so 2 Punkte nach Mülheim entführen. Zu Beginn der Partie entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Über 3:3, 6:6 und 9:9 vermochte es keine Mannschaft sich[…]

2. Damen: Derbysieg gegen den LSC

Am Samstag fand das Rückspiel der 2. Damen gegen Longerich statt. Die Longericher Damen werden aktuell noch von Sebastian Zilger trainiert und hatten sich zum Abschied viel vorgenommen gegen den MTV. Die 2. Damen des MTV starteten mit hohem Tempo in die Partie und konnten sich innerhalb der ersten 5 Minuten bereits auf 1:5 absetzen.[…]